Epipogium aphyllum SWARTZ

Blattloser Widerbart

Wuchshöhe 10- 20cm
Da der Widerbart sich fast ausschließlich von einem Pilz ernährt, hat er keine Laubblätter und Blattgrün.
Der Stängel ist kahl, blassgelb durchscheinend und im oberen Bereich rötlich überlaufen.
Die Blüte ist nicht um 180° gedreht, so dass die weißliche Lippe nach oben zeigt.
Ihr Biotop hat diese Orchidee im Wald auf feuchten Böden in Höhenlagen zwischen 600- 1800 m. Dort gedeiht sie auf Nadelstreu und zwischen verfaulenden Blättern.
Blütezeit Anfang Juli bis Mitte August.
Die Pflanze
erscheint jahrelang gar nicht an der Erdoberfläche, was das Auffinden erheblich erschwert.
Vermutungen über ein unterirdisches Blühen konnten nicht bestätigt werden (D. REINECKE& K. RIETDORF Ber. AHO 15 (2): 52-62; 1998).

19.07.2003 Hüfingen - Einzelblüte -
19.07.2003 Hüfingen - Einzelblüte -
19.07.2003 Hüfingen -die Lippe ist in diesem Fall ausnahmsweise doch fast um 180 Grad gedreht, so dass die Säule und der Narbenbereich gut zu erkennen ist -
19.07.2003 Hüfingen - kleine Gruppe junger Pflanzen -
19.07.2003 Hüfingen -Habitus einer Einzelpflanze -