Spiranthes aestivalis (POIRET) L.C.M. RICHARD (1817)

Sommerdrehwurz

Wuchshöhe 10- 35 cm.
Der Stängel wird nach oben hin zunehmend behaarter. Die grundständigen schmalen, lanzettlichen Laubblätter der Rosette stehen schräg nach oben, die stengelbegleitenden werden nach oben hin kleiner.
Der Blütenstand ist locker, relativ lang, die Blüten sind spiralförmig angeordnet.
Tragblätter sind ein klein wenig länger als der Fruchtknoten, auf der Außenseite drüsig behaart, die Blüten sind vom Stengel waagerecht abstehend.
Die weißen Blütenblätter sind zu einer Röhre zusammengeneigt. Die Lippe ist auf der Oberseite im Grund leicht grünlich gefärbt, die Lippenspitze zeigt nach unten.
Die sehr seltene Sommerdrehwurz ist vor allem durch Biotoptrockenlegung und Absenken des Grundwasserspiegels sehr gefährdet.
Ihr Lebensraum sind nasse, vor allem kalkreiche sickernasse Hänge, Flachmoore und z.B. verlandete Seeufer.
Blütezeit ist von Mitte Juli bis Anfang August.

06.07.2003 Allgäu
Hybriden:
Keine.
21:07:2001 Voralpenland in Oberbayern
21:07:2001 Voralpenland in Oberbayern